Umgestaltung eines Hausgartens

Gartengröße

1200m²

Beschreibung:

Den teils verwilderten Garten haben wir durch einige Pflegemaßnahmen und Rodungen erst einmal in Form gebracht. Der Gehölzbestand war teilweise viel zu dicht und hat umliegenden Pflanzen das Licht genommen. Die Rasenfläche war durch frühere Bauarbeiten stark verdichtet. Durch Aufreißen des Bodens wurden die Bodenverdichtungen in der Tiefe gelockert und mit Sand durchmischt um eine drainagefähige Rasentragschicht zu bekommen. Die Pflanzung wurde durch große Kirschlorbeer ergänzt. Mit der eingebauten Beleuchtung hat der Garten bei Nacht ganz besonders viel Charme. Durch den Einbau einer vollautomatischen Bewässerungsanlage und eines Mähroboters können sich Pflanzen an der Böschung und der Rasen sehr gut entwickeln. Gleichzeitig spart sich der Eigentümer eine Menge Zeit, die er im Garten für Bewässern und Rasenmähen opfern müsste. Durch den Bau einer Lärchenholzterrasse haben wir noch einen angenehmen Sitzplatz geschaffen.

Stil

klassisch minimalistisch

Materialien

  • Granit Großstein antik
  • Lärchenholz heimisch
  • Granitfindlingsplatten als Weg

Besonderheiten

  • Bewässerung vollautomatisch
  • Rasenmähroboter
  • Beleuchtung
  • Loungeterrasse aus Lärchenholz